Tanzen trotz Pandemie

Liebe Mitglieder des tc 75,

die Inzidenzen sind nach wie vor exorbitant hoch; es gibt immer noch viele Berichte über schwere Erkrankungen nach einer Infizierung mit der hochansteckenden Omikron-Variante bei Leuten, die geboostert waren.

Die Politik hat trotzdem mehr oder weniger alle Beschränkungen aufgehoben. Wir, der Vorstand und die Trainer bitten jedoch um die nötige Vorsicht. Wenn wir uns gegenseitig anstecken, fällt das Training wochenlang aus; die Trainer und Tänzer müssen in Isolation; Lohnausfälle und Umsatzverluste sind die Folge.

Wir würden es deswegen begrüßen, wenn jeder, der eine der nachfolgenden Gruppen zum Tanzen besucht oder das freie Training in Anspruch nimmt, sich zuvor über einen freiverkäuflichen Selbsttest testet. Es hat sich herausgestellt, dass eine Testung 2 Tage hintereinander fast jede Infektion entdeckt. Deswegen regen wir an, dass ihr euch einen Tag vor dem Training und am Tag des Trainings kurz selbst testet.

Wir bitten außerdem darum, bei jeglichen Symptomen, die auf eine Corona-Infektion hinweisen könnten, nicht zum Tanzen zu gehen.

Auch Personen, die nicht oder nicht vollständig geimpft sind, dürfen wieder zum Tanzen kommen.

Eine Kontaktverfolgung ist nicht mehr notwendig. Wir können euch auch nicht vorschreiben, euch testen zu lassen. Im Interesse der Aufrecht-erhaltung des Tanzbetrieb und der Gesundheit aller legen wir euch das aber nachdrücklich ans Herz.

Folgende Tanzmöglichkeiten gibt es derzeit:

Montag, 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr (Barfüßerhalle): Line Dance

Montag, 20:15 Uhr bis 21:45 Uhr (Barfüßerhalle): Freies Training

Dienstag, 20:15 Uhr bis 21:45 Uhr (Barfüßerhalle): Anfänger

Dienstag, 20:15 Uhr bis 21:45 Uhr (Altes Rathaus Reutin): Fortgeschrittene 1

Mittwoch 20:15 Uhr bis 21:45 Uhr (Barfüßerhalle): Fortgeschrittene 2

Donnerstag 20:15 Uhr bis 21:45 Uhr (Barfüßerhalle): Freies Training

Freitag, 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr (Altes Rathaus Reutin): Boogie Woogie.

Mit tanzsportlichen Grüßen

Jochen Beyerlin