Wichtig: Jahreshauptversammlung findet statt!

Die Jahreshauptversammlung findet wie geplant heute Abend um 19Uhr in der Gaststätte Schützenhaus statt.

Da der Inzidenzwert von 35 Fälle pro 100 000 Einwohner heute das erste Mal überschritten wurde, gelten erst ab dem 19.10.20 um 00:00 die strengeren Regelungen.
Details dazu auf der Seite des Landkreises Lindau: https://www.landkreis-lindau.de/B%C3%BCrgerservice-Online-Dienste/B%C3%BCrgerservice/Informationen-zum-Coronavirus/Landkreis-erreicht-Warnwert

Herzliche Einladung zur Herbstwanderung am Sonntag, 27. September!

Wir starten um 10:00 Uhr vom Parkplatz der Firma Edeka Esslinger, Kellerbühlstraße 15, 88239 Wangen-Neuravensburg zu einer Wanderung von etwa 2 Stunden.

Um 12:30 Uhr kehren wir beim Brennerwirt, Knolpertshof, Engetsweiler 2, 88239 Wangen-Neuravensburg ein.

Für die Organisation würde es uns SEHR HELFEN, wenn Ihr Euch möglichst bald anmeldet bei sport@tanzen-in-lindau.de. Der Vorstand hat beschlossen die Kosten für das Mittagessen zu übernehmen, auch als Dank für Eure Treue in schwierigen Zeiten. Wir halten Euch hier mit weiteren Details auf dem Laufenden.

Euer Vorstand

Tanzbeginn unter Auflagen

der Beginn der neuen Tanzsaison steht an. Mit der Stadt Lindau ist abgesprochen, dass wir unsere bisherigen Trainingszeiten behalten dürfen. Wir sind aber verpflichtet, ein Hygienekonzept anzuwenden. Außerdem müssen die bestehenden Vorgaben der 6. Bayerischen Immissionsschutzmaßnahmenverordnung umgesetzt werden.

Die Gruppen beginnen wie folgt:

  • Montagsgruppe Angelika: Beginn 19.10.2020 Barfüsserhalle
    Erste Teilgruppe 20.15 Uhr bis 20.55 Uhr; 10 Minuten Lüften.
    Zweite Teilgruppe 21.05 Uhr bis 21.45 Uhr; Desinfizieren der Türgriffe.
  • Dienstagsgruppe Richard: Beginn 8.9.2020 Altes Rathaus Reutin
    Erste Teilgruppe 20.15 Uhr bis 20.55 Uhr; 10 Minuten Lüften.
    Zweite Teilgruppe 21.05 Uhr bis 21.45 Uhr; Desinfizieren der Türgriffe.
  • Dienstagsgruppe Monika: Beginn 8.9.2020 Barfüsserhalle
    Erste Teilgruppe 20.15 Uhr bis 20.55 Uhr; 10 Minuten lüften.
    Zweite Teilgruppe 21.05 Uhr bis 21.45 Uhr; Desinfizieren der Türgriffe.
  • Mittwochsgruppe Ursula und Wolfgang: Beginn 9.9.2020 Barfüsserhalle
    Erste Teilgruppe 20.15 Uhr bis 20.55 Uhr; 10 Minuten lüften.
    Zweite Teilgruppe 21.05 Uhr bis 21.45 Uhr; Desinfizieren der Türgriffe.
  • Donnerstagsgruppe Ursula und Wolfgang: Beginn 10.9.2020 Barfüsserhalle
    Erste Teilgruppe 20.15 Uhr bis 20.55 Uhr; 10 Minuten lüften.
    Zweite Teilgruppe 21.05 Uhr bis 21.45 Uhr; Desinfizieren der Türgriffe.

Coronabedingt gilt leider folgendes:

  1. Es dürfen pro Teilgruppe max. 5 Paare tanzen. Getanzt werden können dann 40 Minuten. Danach müssen die Paare die Halle verlassen. Der Trainer muss die Halle 10 Minuten lüften. Die Paare dürfen den nachfolgenden Paaren im Umkleidebereich nicht begegnen.
  2. Es dürfen nur feste Tanzpaare bzw. Ehepaare zusammen tanzen.
  3. Die Paare dürfen sich im Umkleidebereich nicht länger aufhalten. Sie müssen also sofort die Sporthalle betreten. Dort können sie die Schuhe wechseln. Im gesamten Eingangsbereich und beim Durchschreiten des Umkleidebereichs besteht Maskenpflicht. In der Halle beim Tanzen nicht.
  4. Die Tanzpaare müssen in einer Liste mit Datum, Uhrzeit, Vorname, Nachname, Adresse und Telefonnummer jedes Mal erfasst werden.
  5. Bitte meldet euch bei euren Trainern vorher an, ob ihr zur 1. Teilgruppe oder zur 2. Teilgruppe gehören wollt.

Standard / Latein in den Sommerferien

Für alle, die es nicht mehr erwarten können: Wir haben, auch zur Unterstützung unseres Turnierpaares Friedrich, beim ATC Ravensburg das Clubheim für 5 Termine angemietet, jeweils Donnerstags von 18 Uhr bis 21 Uhr: Am 6., 13., 20., 27. August und 3. September. In dieser Zeit besteht die Möglichkeit, in Absprache mit Gisela und Wolfgang Friedrich und unter Einhaltung der Corona bedingten Auflagen, wieder das Tanzbein zu schwingen. Bei Interesse meldet Euch bitte unter Angabe Eurer Telefon/Handynummer bei Dirk Facius (dirkfacius@hotmail.com); er wird die Corona-bedingten Auflagen sicherstellen, sowie die Zeiten und Schlüsselübergabe koordinieren.

Habt Ihr Lust zu tanzen?

Ab dem 15. September 2020 laden wir in unsere Einsteigergruppen ein. Entweder zu den Standard- und lateinamerikanischen Tänzen jeweils Dienstags um 20:15 Uhr in der Barfüßerhalle bei Monika Gutensohn. Oder Freitags zu Boogie-Woogie, um 19:30 Uhr im Alten Rathaus Reutin mit Karl Heinz Pfeifer.

Fortgeschrittene können auch Dienstags im Alten Rathaus Reutin bei Richard Gutensohn einsteigen, um an den Grundlagen für einen perfekten Bewegungsablauf zu feilen und die Musik tänzerisch umzusetzen (Standard- und lateinamerikanische Tänze) .

Unser jeweils aktualisiertes Hygienekonzept gewährleistet ausreichend Abstand und ermöglicht es, dass Ihr Euch ganz auf den Paartanz konzentrieren und die Musik genießen könnt. Um dies zu gewährleisten bitten wir um Eure Anmeldung, auch wenn Ihr Euch einfach mal eine Stunde ansehen oder probieren möchtet. Am Besten bis zum 12. September, unter vorstandschaft@tanzen-in-lindau.de. Oder telefonisch bei Jochen Beyerlin unter Tel. 0172-8342118 (Standard- und Latein) oder bei Ute Müller unter Tel. 08382-75798 (Boogie-Woogie). Beide beantworten auch gerne Eure Fragen.

Im tanzclub 75 lindau e.V. könnt Ihr in den einzelnen Gruppen, unterstützt von unseren erfahrenen Übungsleitern, kontinuierlich tanzen lernen. Zusätzlich ist es bei den ´Freien Trainings´ – Terminen möglich, selbstständig zu üben oder einfach zum Spaß unsere großen Übungsräume zu nutzen.

Sommerpause

Ab 24.7. ist Sommerpause. Unsere Gruppen starten wieder ab Dienstag, den 8.9.2020; bitte meldet Euch jeweils bei Eurem Übungsleiter an, am Besten bis einen Tag im Voraus.

Informationen zum Start nach der Corona-Pause

Liebe Mitglieder des tc 75 lindau e.V.,

nach langem Warten während der Corona-Pandemie gibt es jetzt gute Neuigkeiten.

Zuerst möchte ich mich auch im Namen des restlichen Vorstandes bei allen Mitgliedern und Trainern des tc 75 recht herzlich bedanken. Ihr seid in der schwierigen Zeit treu zum Verein gestanden. Er habt Eure Beiträge weiter solidarisch bezahlt, sodass auch wir unsere fortlaufenden Rechnungen an Verbände etc. weiterhin begleichen konnten. In den einzelnen Gruppen gab es während der Zeit auch nicht-tänzerische Aktivitäten. Dies zeugt von einem guten und solidarischen Vereinsleben. Nochmals recht herzlichen Dank hierfür. Jetzt aber zum Tänzerischen:

  1. Die Stadt Lindau hält zwar noch alle Sporthallen geschlossen. Wir können jedoch mit Sondergenehmigungen tanzen. Die Trainer haben darum gebeten, dass wir mit dem regulären Tanzbetrieb erst wieder im September beginnen. Vorher ist jedoch mittwochs 20:15 Uhr und Donnerstag 20.15 Uhr ein freies Training möglich. Beginn ist Donnerstag der 16.07.2020 bzw. Mittwoch, der 21.07.2020. Es sind jeweils Aufsichtspersonen vor Ort. Ihr müsst Euch für dieses Training anmelden und zwar bei Gabi Zirn für den Mittwoch und bei Dirk Facius für den Donnerstag (gabrielezirn@gmail.com und dirkfacius@hotmail.com ). Getanzt werden kann dann jeweils unter Berücksichtigung des Hygienekonzepts.
  2. Ich werde mich mit der Stadt Lindau in Verbindung setzen, ob wir auch in den Ferien, zumindest zu Beginn der Ferien, weiter frei trainieren können. Näheres dazu werde ich dann auf der Homepage veröffentlichen.
  3. Der Lindauer Kanuclub hat beschlossen, dass in diesem Sommer auf dem Klubgelände keine Festivitäten stattfinden. Der Sanitärbau ist coronabedingt noch nicht ganz fertig. Wir werden das Sommerfest deswegen dieses Jahr nicht stattfinden lassen können. Es ist abgesagt.
  4. Am 27. September 10:00 Uhr findet aber unsere diesjährige Herbstwanderung statt. Die genauen Einzelheiten werden wir noch auf der Homepage bekannt geben. Wir denken über eine Wanderung, gemeinsames Einkehren und die Gelegenheit zum Tanzen nach, unterstützt vom Verein. Ideen und Anregungen dazu sind willkommen. Dies soll das ausgefallene Sommerfest kompensieren.
  5. Ab dem 8. September beginnt dann wieder der reguläre Tanzbetrieb. Wir werden die Entwicklung bis dahin genau beobachten. Im Zweifelsfall werden wir mit den Trainern ein coronasicheres Konzept ausarbeiten. Ggfs. werden wir jede Gruppe aufspalten, sodass während der üblichen Trainingszeiten immer 5 Paare trainieren. So können wir trotz Corona den Trainingsbetrieb im September regelmäßig wieder aufnehmen. Näheres werden wir auch wieder auf der Homepage veröffentlichen.
  6. Wir müssen dringend unsere ausgefallene Jahreshauptversammlung nachholen. Als frühesten Termin, an dem alle Vorstände Zeit haben und der Start in die neue Tanzsaison absolviert ist, haben wir den 18. Oktober, 19:00 Uhr ins Auge gefasst. Die Einladung dazu erfolgt noch gesondert.

Soviel für den Moment.

Liebe Grüße aus Lindau

Jochen Beyerlin

Hinweis zu Beiträgen

Liebe Mitglieder,

der Vorstand möchte sich bei Euch für Eure kontinuierliche Unterstützung des Vereins bedanken! Leider können wir noch immer keinen Gruppenunterricht oder freies Training anbieten, vor allem weil die Hallen nicht freigegeben sind. Da der Verein laufende Kosten decken muss, sind wir auf die regelmäßigen Beiträge angewiesen. Gleichzeitig kann durch die aktuell angespannte wirtschaftliche Situation für Einzelne eine schwierige finanzielle Situation eintreten. Deswegen hat der Vorstand beschlossen in diesen Fällen anzubieten den Beitrag vom Juni bis Ende August auszusetzen. Betroffene wenden sich bitte vertraulich an unseren Vorstand Jochen Beyerlin über die E-mail Adresse Vorsitzender@tanzen-in-lindau.de. Nochmals herzlichen Dank für Eure Solidarität mit unserem Verein. Bleibt gesund und wir hoffen  auf ein baldiges Wiedersehen in Tanzschuhen.

Der Vorstand des tanzclub 75 lindau e.V.

Aktuelle Entwicklungen zum Coronavirus

  1. Update 9 vom 22.06.2020: Nach der 6. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung, gültig ab dem 22.06.2020, kann der Trainingsbetrieb mit einer Sondergenehmigung der Stadt Lindau in Teilen wieder aufgenommen werden. Dies betrifft zunächst das Training Boogie Woogie am Freitag und Montag im Alten Rathaus in Reutin. Unter Einhaltung des Hygienekonzepts kann ab dem 22.6.20 wieder Boogie Woogie trainiert werden. Es dürfen 7 feste Paare für 60 Minuten gleichzeitig tanzen. Deswegen gibt es folgende Gruppen: Montag von 20:30-21:30; Freitag von 19:40-20:40; Freitag von 20:50-21:50 Uhr. Standard/Latein ist im Moment noch nicht möglich. Wir arbeiten an einem Trainingskonzept und an einem Hygienekonzept. Wenn dieses vorliegt, können wir ebenfalls um eine Sondergenehmigung bei der Stadt Lindau nachsuchen. Wir werden allerdings das Problem haben, dass ein sinnvolles Tanzen vor den Sommerferien wahrscheinlich nicht mehr möglich ist. Wir halten es deswegen für schlauer, uns darauf zu konzentrieren, im Herbst wieder einigermaßen normal mit den Training beginnen zu können.
  2. Update 8 vom 29.05.2020: Der BLSV hat bestätigt, dass die für Tanzschulen und Fitnessstudios angekündigten Lockerungen auch für den Tanzsport im Verein gelten werden. Dies bedeutet für Tanzsportvereine, dass ab dem 8. Juni in Vereinsheimen neben dem „kontaktlosen Training“ auch wieder ein Training im „Paartanz mit festen Tanzpartner“ möglich sein wird. Leider liegt aber bislang der angekündigte Rahmen-Hygieneplan des Staatsministeriums des Inneren, für Sport und Integration noch nicht vor. Es kann daher heute noch nicht abgeschätzt werden, wie viele Personen bzw. Paare sich gleichzeitig zum Training aufhalten dürfen. Außerdem sind in unserem Fall die Sporthallen der Stadt Lindau noch nicht freigegeben. Sobald hierzu – und zu den darüber hinausgehenden Hygieneanforderungen – neue Erkenntnisse vorliegen, werde ich unverzüglich informieren. Ab jetzt laufen aber die internen Vorbereitungen und Abstimmungen des Vorstands mit den Trainern, damit wir der Stadt Lindau ein Konzept vorstellen können.
  3. Update 7 vom 26.05.2020: Es wurden heute Erleichterungen ab dem 08.06.2020 beschlossen. Tanzschulen für kontaktlosen Tanz und Paartanz mit einem festen Tanzpartner können wieder öffnen. Diese Regelungen sind für den Tanzsport identisch anzuwenden. Die Frage, wie viele Personen ab 08.06. in Indoorsportstätten trainieren dürfen, klärt der BLSV aktuell mit dem Ministerium. Ich werde direkt informiert. Ein sportartspezifisches Konzept des LTVB gibt es noch nicht. Das des DTV ist noch nicht an die Landesvorgaben angepasst. Der Vorstand arbeitet aber daran. Allerdings bleibt als unabdingbare Voraussetzung, dass die Stadt Lindau die Sporthallen freigibt. Das ist bislang noch nicht der Fall.
  4. Update 6 vom 08.05.2020: Der derzeitige Stand der Lockerungen ist folgender: Nach wie vor ist in Paragraph §9 der Rechtsverordnung in Bayern der Betrieb von Sporthallen untersagt bis 19.05.2020, mit der Ausnahme für den Trainingsbetrieb von Individualsportarten im Breiten- und Freizeitbereich unter folgenden Voraussetzungen: Ausübung an der frischen Luft im öffentlichen Raum oder auf öffentlichen oder privaten Freiluftsportanlagen unter Einhaltung der Beschränkungen nach § 1 Abs. 1 (Abstandsregel von 1,5 Metern); Ausübung allein oder in kleinen Gruppen von bis zu fünf Personen; kontaktfreie Durchführung . Das passt für uns noch nicht. Ich nehme aber nach dem 19.11.2020 Kontakt mit der Stadt Lindau auf, ob wir unter den Regeln, die der DTV auf seiner Homepage veröffentlicht hat, wieder tanzen können. Dazu erarbeiten Vorstand und Trainer dann ein Konzept. Wir brauchen also noch etwas Geduld…
  5. Update 5 vom 16.04.2020: Leider bleiben trotz Lockerungen Sportstätten weiter geschlossen. Der Tanzbetrieb findet bis mindestens 3.5.2020 nicht statt. Danach bemühe ich mich um eine Regelung mit der Stadt Lindau, ob der Tanzbetrieb unter Auflagen wieder starten kann.
  6. Update 4 vom 23.03.2020: Das Bodenseetanzfest am 26.4.2020 wird abgesagt werden. So lautet der Mehrheitsbeschluss der beteiligten Veranstalter.
  7. Update 3 vom 21.03.2020: Laut Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege vom 20.03.2020, Az. Z6a-G8000-2020/122-98 besteht jetzt eine Ausgangsbeschränkung. Sport in der Halle ist nicht zulässig. Bis 19.04.2020 findet kein reguläres Training statt. Freies Training ist leider auch nicht möglich. Um nicht aus der Übung zu kommen, schlage ich „freies Training“ zuhause im Wohnzimmer vor.
  8. Update 2 vom 16.03.2020: Jetzt sind die Sporthallen leider doch bis zum 19.04.2020 geschlossen worden. Privates Tanzen ist nicht mehr möglich: „Die Bayerische Staatsregierung unter Führung von Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat am 16. März 2020 aufgrund der Corona-Pandemie den Katastrophenfall für ganz Bayern ausgerufen. Um die Verbreitung des Virus zu verlangsamen, wurde eine Reihe von Maßnahmen beschlossen: Der Betrieb sämtlicher Einrichtungen, die nicht notwendigen Verrichtungen des täglichen Lebens dienen, sondern der Freizeitgestaltung, wird untersagt. Hierzu zählen insbesondere (…) Vereinsräume, Sporthallen, Sport- und Spielplätze, (…) Tanzschulen. Dies gilt ab 17. März bis einschließlich 19. April 2020.“
  9. Update 16.03.2020: Die Sporthallen bleiben nach Auskunft der Stadt Lindau geöffnet. Unklar ist, ob und wie häufig sie gereinigt und /oder desinfiziert werden. Damit können einzelne Paare weiterhin üben. Der Schlüssel für die Barfüsserhalle befindet sich bei Wolfgang Hemmeter. Der reguläre Trainingsbetrieb bleibt aber wegen der Empfehlung des BLSV bis 19.4.2020 unterbrochen.
  10. Das bayerische Staatsministerium hat verfügt, dass ab Montag, den 16.03.2020, sämtliche Schulen geschlossen bleiben. Dies betrifft in Lindau voraussichtlich auch die Sportstätten. Deswegen wird grundsätzlich ab kommenden Montag, 16.03.2020 bis zum 19.04.2020 kein Trainingsbetrieb mehr möglich sein. Ob wir eine Sondergenehmigung zum Benützen der Sportstätten erhalten, kann ich frühestens am Montag mit der Stadt Lindau klären. Ein Update wird an dieser Stelle erfolgen.
  11. Die Montagsgruppe bei Angelika Kirner stellt wegen eines Verdachtsfalles in der Firma des Ehemannes der Trainerin den Trainingsbetrieb bis zum 19.04.2020 vorsichtshalber ein.
  12. Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt Lindau habe ich gemäß den Vorgaben des Robert-Koch-Instituts eine Risikoeinschätzung im Hinblick auf die Jahreshauptversammlung am 22.03.2020 vorgenommen. Das Ergebnis war eine Einstufung in die Risikoklasse zwei, wonach eine Veranstaltung abgesagt werden sollte. Hinzu kommt noch seit gestern Abend 23:30 Uhr die Empfehlung des bayerischen Landes-Sportverbandes, sämtliche Trainingsveranstaltungen und sonstige Verwaltungs-Veranstaltungen möglichst zu unterlassen. Aus diesem Grund wird die Jahreshauptversammlung, die am 22.03.2020 im Gasthof Köchlin stattfinden sollte, abgesagt. Die Absage erfolgt auch noch schriftlich im Laufe der kommenden Woche.
  13. Die Jahreshauptversammlung wird nur verschoben. Sie wird voraussichtlich am Wochenende 26. Juni bis 28. Juni 2020 nachgeholt. Dazu ergeht eine gesonderte Einladung. Wir werden eine Lokalität suchen, die auch bei weiter fortschreitendem Virus die Durchführung einer Jahreshauptversammlung ermöglicht.
  14. In unserer Satzung ist festgelegt, dass die Jahreshauptversammlung innerhalb des ersten Quartals stattzufinden hat. Es ist rechtlich aber unproblematisch, aus wichtigem Grund, und ein solcher liegt vor, die Jahreshauptversammlung zu verschieben.
  15. Die Buchführungsarbeiten sind fertiggestellt. Die Kassenprüfung findet jetzt statt. Insoweit ist alles in Ordnung.
  16. Es stehen Neuwahlen an. Die drei Beisitzer-Posten im Vorstand müssen nachbesetzt werden. Geeignete Kandidaten hierfür stehen bereit. Die übrigen Vorstandsmitglieder, insbesondere der Vorsitzende, sein Stellvertreter und die Kassenwartin, der Sportwart und die Protokollführerin stellen sich zur Wiederwahl. Sie werden ihre Ämter geschäftsführend bis zur endgültigen Wahl bei der neuen Jahreshauptversammlung fortführen.
  17. Vor diesem Hintergrund entstehen dem Verein durch die Verschiebung der Jahreshauptversammlung keinerlei Nachteile. Grundlegende Entscheidungen, die unbedingt von der Mitgliederversammlung getroffen werden müssen, stehen in den kommenden drei Monaten auch nicht an.
  18. Ich bitte für diese Maßnahmen um Verständnis. Sie dienen aber dem Interesse aller. Mit einem gelungenen Zitat des Sportwarts möchte ich schließen: Bleibt cool und gesund. Jochen Beyerlin, 1. Vorsitzender des tc 75 lindau e.V.