Habt Ihr Lust zu tanzen?

Ab dem 15. September 2020 laden wir in unsere Einsteigergruppen ein. Entweder zu den Standard- und lateinamerikanischen Tänzen jeweils Dienstags um 20:15 Uhr in der Barfüßerhalle bei Monika Gutensohn. Oder Freitags zu Boogie-Woogie, um 19:30 Uhr im Alten Rathaus Reutin mit Karl Heinz Pfeifer.

Fortgeschrittene können auch Dienstags im Alten Rathaus Reutin bei Richard Gutensohn einsteigen, um an den Grundlagen für einen perfekten Bewegungsablauf zu feilen und die Musik tänzerisch umzusetzen (Standard- und lateinamerikanische Tänze) .

Unser jeweils aktualisiertes Hygienekonzept gewährleistet ausreichend Abstand und ermöglicht es, dass Ihr Euch ganz auf den Paartanz konzentrieren und die Musik genießen könnt. Um dies zu gewährleisten bitten wir um Eure Anmeldung, auch wenn Ihr Euch einfach mal eine Stunde ansehen oder probieren möchtet. Am Besten bis zum 12. September, unter vorstandschaft@tanzen-in-lindau.de. Oder telefonisch bei Jochen Beyerlin unter Tel. 0172-8342118 (Standard- und Latein) oder bei Ute Müller unter Tel. 08382-75798 (Boogie-Woogie). Beide beantworten auch gerne Eure Fragen.

Im tanzclub 75 lindau e.V. könnt Ihr in den einzelnen Gruppen, unterstützt von unseren erfahrenen Übungsleitern, kontinuierlich tanzen lernen. Zusätzlich ist es bei den ´Freien Trainings´ – Terminen möglich, selbstständig zu üben oder einfach zum Spaß unsere großen Übungsräume zu nutzen.

Sommerpause

Ab 24.7. ist Sommerpause. Unsere Gruppen starten wieder ab Dienstag, den 8.9.2020; bitte meldet Euch jeweils bei Eurem Übungsleiter an, am Besten bis einen Tag im Voraus.

Informationen zum Start nach der Corona-Pause

Liebe Mitglieder des tc 75 lindau e.V.,

nach langem Warten während der Corona-Pandemie gibt es jetzt gute Neuigkeiten.

Zuerst möchte ich mich auch im Namen des restlichen Vorstandes bei allen Mitgliedern und Trainern des tc 75 recht herzlich bedanken. Ihr seid in der schwierigen Zeit treu zum Verein gestanden. Er habt Eure Beiträge weiter solidarisch bezahlt, sodass auch wir unsere fortlaufenden Rechnungen an Verbände etc. weiterhin begleichen konnten. In den einzelnen Gruppen gab es während der Zeit auch nicht-tänzerische Aktivitäten. Dies zeugt von einem guten und solidarischen Vereinsleben. Nochmals recht herzlichen Dank hierfür. Jetzt aber zum Tänzerischen:

  1. Die Stadt Lindau hält zwar noch alle Sporthallen geschlossen. Wir können jedoch mit Sondergenehmigungen tanzen. Die Trainer haben darum gebeten, dass wir mit dem regulären Tanzbetrieb erst wieder im September beginnen. Vorher ist jedoch mittwochs 20:15 Uhr und Donnerstag 20.15 Uhr ein freies Training möglich. Beginn ist Donnerstag der 16.07.2020 bzw. Mittwoch, der 21.07.2020. Es sind jeweils Aufsichtspersonen vor Ort. Ihr müsst Euch für dieses Training anmelden und zwar bei Gabi Zirn für den Mittwoch und bei Dirk Facius für den Donnerstag (gabrielezirn@gmail.com und dirkfacius@hotmail.com ). Getanzt werden kann dann jeweils unter Berücksichtigung des Hygienekonzepts.
  2. Ich werde mich mit der Stadt Lindau in Verbindung setzen, ob wir auch in den Ferien, zumindest zu Beginn der Ferien, weiter frei trainieren können. Näheres dazu werde ich dann auf der Homepage veröffentlichen.
  3. Der Lindauer Kanuclub hat beschlossen, dass in diesem Sommer auf dem Klubgelände keine Festivitäten stattfinden. Der Sanitärbau ist coronabedingt noch nicht ganz fertig. Wir werden das Sommerfest deswegen dieses Jahr nicht stattfinden lassen können. Es ist abgesagt.
  4. Am 27. September 10:00 Uhr findet aber unsere diesjährige Herbstwanderung statt. Die genauen Einzelheiten werden wir noch auf der Homepage bekannt geben. Wir denken über eine Wanderung, gemeinsames Einkehren und die Gelegenheit zum Tanzen nach, unterstützt vom Verein. Ideen und Anregungen dazu sind willkommen. Dies soll das ausgefallene Sommerfest kompensieren.
  5. Ab dem 8. September beginnt dann wieder der reguläre Tanzbetrieb. Wir werden die Entwicklung bis dahin genau beobachten. Im Zweifelsfall werden wir mit den Trainern ein coronasicheres Konzept ausarbeiten. Ggfs. werden wir jede Gruppe aufspalten, sodass während der üblichen Trainingszeiten immer 5 Paare trainieren. So können wir trotz Corona den Trainingsbetrieb im September regelmäßig wieder aufnehmen. Näheres werden wir auch wieder auf der Homepage veröffentlichen.
  6. Wir müssen dringend unsere ausgefallene Jahreshauptversammlung nachholen. Als frühesten Termin, an dem alle Vorstände Zeit haben und der Start in die neue Tanzsaison absolviert ist, haben wir den 18. Oktober, 19:00 Uhr ins Auge gefasst. Die Einladung dazu erfolgt noch gesondert.

Soviel für den Moment.

Liebe Grüße aus Lindau

Jochen Beyerlin